Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

 

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen Ihnen (nachfolgenden "Kunde" genannt) und Hof-gesucht-gefunden (nachfolgenden "Anbieter" genannt), vertreten durch Martina Schaff, Happoldstr. 35c, 70469 Stuttgart, der Vertrag zustande.

 

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird die Erbringung von Dienstleistungen in Form von Veröffentlichung von Inseraten (Texten) auf der Internet-Plattform www.hof-gesucht-gefunden.de für natürliche und unbeschränkt geschäftsfähige Peronen mit Mindestalter von 18 Jahren, juristische Personen und Personengesellschaften, die eine/n Nachfolger/in für einen landwirtschaftlichen Betrieb / Gärtnerei / Weingut suchen, und Personen, die einen landwirtschaftlichen Betrieb / Gärtnerei / Weingut zur Nachfolge suchen geregelt. Wegen der Details der Dienstleistung wird auf die Dienstleistungsbeschreibung der Startseite verwiesen.

Der Kunde ist verpflichtet wahrheitsgemäße  Angaben zu seiner Person und der Anzeige zu machen. hof-gesucht-gefunden veröffentlicht die erhaltenen Texte (Inserate). Die Texte müssen inhaltlich und formal dem geltenden Recht entsprechen. Die Veröffentlichung von Texten kann von hof-gesucht-gefunden abgelehnt werden, Texte können von hof-gesucht-gefunden geändert oder gelöscht werden. hof-gesucht-gefunden behält es sich vor einzelne Kunden auszuschliessen.

Die Inserate werden nicht von hof-gesucht-gefunden angeboten, sondern lediglich auf der Internetseite veröffentlicht.

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt per Briefpost durch Zusendung des Bestellformulars in Papierform, per E-Mail oder über das online-Bestellformular zustande.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst folgende Schritte:

·  Übersendung der Bestellmail, des online-Bestellformulars oder Übersendung des Bestellformulars per Post

·  Der Vertrag kommt auch durch die  Erbringung der Dienstleistung zustande.

Sie stimmen zu Rechnungen in elektronischer Form per E-Mail zu erhlaten. 

 

Vertragsdauer

Der Vertrag endet nach drei Jahren, ab Vertragsbeginn.

Der Vertrag kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, vom Kunden und Anbieter beendet werden. Es entstehen durch eine vorzeitige Vertragskündigung keine Rückzahlungsverpflichtungen.

 

Preise

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Neben den Endpreisen fallen keine weitere Kosten an. Die aktuellen Preise sind der Internetseite "Inserieren" zu entnehmen.

 

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und per Post oder mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

 

Leistungserbringung

hof-gesucht-gefunden verpflichtet sich zur Lieferung Dienstleistungserbringung bis zum 21. Tag nach Zahlungseingang.

Die Dienstleistung ist erbracht, wenn das Inserat auf der Internetseite hof-gesucht-gefunden veröffentlicht wurde. Sollte die Veröffentlichung aus wichtigen Gründen, wie z.B. höhere Gewalt, Probleme beim Internetprovider, unbeeinflussbare technische Probleme, etc. nicht möglich sein, so gilt die Leistung dann als erbracht, wenn hof-gesucht-gefunden die notwenigen Schritte eingeleitet hat, um die Leistungserbringung zu ermöglichen.


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem die Dienstleistung (Veröffentlichung der Anzeige auf der Internet-Plattform www.hof-gesucht-gefunden.de) erbracht wurde.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hof - gesucht - gefunden, Martina Schaff, Happoldstr. 35c 70469 Stuttgart kontakt@hof-gesucht-gefunden.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Hier finden Sie unser Wiederrufsformular.


Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Hof-gesucht-gefunden haftet nicht für die auf der Internetseite veröffentlichten Inserate. Ausschliesslich der Kunde ist für die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und den Inhalt der Inserate verantwortlich. Hof-gesucht-gefunden übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Inserate in Bezug auf Vollständigkeit und Korrektheit. Bei Verletzung von Rechten von Dritten durch Inserate, ist hof-gesucht-gefunden von allen Ansprüchen befreit. Möglicherweise entstehenden Kosten durch die Rechteverletzung überinimmt der Kunde selbst.


Nutzungs- und Urheberrecht

Alle Daten und Angaben inkl. Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung oder Weiterverarbeitung dieser bedarf der schriftlichen Genehmigung des Rechteinhaber.


Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden.

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

 

Datenschutz

siehe unter Datenschutz.

 

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.


Copyright © Martina Schaff