Hofangebote in Baden-Württemberg


An dieser Stelle werden Anzeigen von Betrieben veröffentlicht, die einen Hofnachfolger suchen.

 

Mit den genannten Kontaktdaten, können Sie sich direkt mit den Nachfolgersuchenden in Verbindung setzen. 


Bei Chiffre-Anzeigen erfolgt eine automatische E-Mail-Weiterleitung, wenn im Betreff die Chiffre-Nr. genannt ist.


Hier können Sie selbst eine solche Anzeige aufgeben.

Ab Oktober: Projektseminar zur außerfamiliären Hofübgabe des Bildungshauses Kloster St. Ulrich

Weitere Informationen

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A211: Aussiedlerhof + Hofstelle + Biogasanlage


Zum Verkauf stehen eine Hofstelle in einer landwirtschaftlich geprägten Teilgemeinde, eine Biogasanlage mit Fahrsiloanlage am Ortsrand dieser Teilgemeinde und ein Aussiedlerhof in 5 km Entfernung. Die drei Objekte werden auch einzeln angeboten.


Die Hofstelle besteht aus einem modernen, 241m² großen Wohnhaus mit Einliegerwohnung, Baujahr 2005 mit Gas-Fußbodenheizung, einem Boxenlaufstall mit Doppelvier-Fischgrätenmelkstand, einem Kälberstall Baujahr 2014 und einer Halle mit den Maßen 17m x 24m. Der Ort hat ca. 50 Einwohner und liegt sehr ruhig und idyllisch. Alles nötige wie Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Ärzte etc. sind in 5 Autominuten zu erreichen. Die Autobahn liegt 15 Autominuten entfernt.


Der Acker, auf dem die 75 kW Biogasanlage und Fahrsiloanlage gebaut wurde, hat eine Gesamtfläche von 4,27 ha. Die Fahrsilos fassen gesamt 4500m³ in 5 Zellen. Das Endlager der Biogasanlage, die mit Gülle und Mist betrieben wird, hat eine Größe von 3400m³ und eine Restlaufzeit von 16 Jahren.


Der Aussiedlerhof liegt 5 km entfernt in Alleinlage mit 3,6 ha arrondierter Fläche. Es gibt viele Möglichkeiten sich auf diesem Standort zu verwirklichen, egal ob Milchviehhaltung mit Weide, Mutterkuhhaltung, Bullenmast oder Pferdezucht und -pension. Der Hof besticht durch die absolute Ruhe nahe der Hangkante zum Taubertal und seiner doch optimalen Erreichbarkeit. Es besteht die Möglichkeit dort ein Wohnhaus zu bauen.

Der Boxenlaufstall für 70 Kühe wurde 2004 erbaut, mit angrenzender Halle mit 15m x 25m. Die Fahrsiloanlage fasst 1000m³ in zwei Zellen und die Güllegrube hat 750m³. Eine Werkstatt und ein Lagerraum sind ebenfalls vorhanden. Zusätzlich können noch circa 12,5 ha Ackerflächen und 2,44 ha Grünland angeboten werden.


Eine Übernahme unserer Kuhherde würde uns freuen, ist aber keine Voraussetzung. Es ist geplant, dass der Betrieb bis zum Verkauf normal weitergeführt wird, sodass eine nahtlose Übergabe erfolgen könnte. Futtervorrat und Strohvorrat ist ebenfalls vorhanden. Der Verkauf ist ab sofort möglich.


Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach an. Bei einem Vor-Ort-Termin können Sie gerne die drei Objekte persönlich besichtigen. 07933-20065, 0157-73240826 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an reinhold.markert(at)gmx.de. Gerne versenden wir auch Bilder per E-Mail oder WhatsApp.


Keine Pacht oder Kauf auf Rentenbasis möglich. Verkauf ohne Makler.


Mit freundlichen Grüßen


Familie Markert

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A204: Sehr schöner Biohof ab Frühjahr 2023 langfristig zu verpachten


Landkreis Waldshut Nähe Schweizer Grenze, sehr schön gelegener historischer Hof mit 115 m2 - Wohnung, Alleinlage in Naturschutzgebiet mit Fernsicht, gute Anbindung an Schulen und Infrastrukturen. Aktiver Landwirtschaftsbetrieb mit 50 ha Landwirtschaftlicher Nutzfläche (davon 20 ha Grünland in Fremdpacht und 6 ha Ackerland), zusätzlich 9 ha Wald. Aktuelle Betriebszweige: Mutterkuhhaltung, Legehennen und Direktvermarktung. Die Betriebszweige können, müssen aber nicht übernommen werden. Wir sind auch offen für neue Konzepte.


Wir suchen motivierte, dynamische Pächter mit Weitblick für eine langfristige Verpachtung (mind. 20 Jahre) und sind interessiert an innovativen Konzepten und der Förderung von biologischer Vielfalt. Vorausgesetzt wird ökologische oder biodynamische Landwirtschaft. Bewerbungsschreiben bitte bis 30. November 2021 einreichen unter hofpacht(at)gmx.ch

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A203: Nachfolge in Betriebsleitung


Wir suchen für unseren bio-dynamisch geführten Partnerbetrieb mit Milchvieh und Hofkäserei eine/n qualifizierte/n Unternehmer/in in die verantwortliche Betriebsleitung. Der Betrieb liegt im Raum Freiburg. Das langfristige Betriebskonzept muss gemeinsam erarbeitet werden, es gibt einige Varianten zum Einstieg und viel Potential. Mehrere Personen in der Betriebsleitung sind möglich, sie sollten aber keine private Paarbeziehung haben. Einstieg ab sofort bis spätestens Anfang 2022. Bei Interesse senden wir genauere Angaben zum Betrieb.


Kontaktaktieren Sie bitte:

Dr. Andreas Heck Regionalwert AG Freiburg

heck(at)regionalwert-ag.de

07663/914360

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A200: Kleines landwirtschaftliches Anwesen im Landkreis Konstanz


Die Stadt Singen am Hohentwiel (Landkreis Konstanz) ist Eigentümerin eines kleinen landwirtschaftlichen Anwesens mit Wohnhaus, Stall, Scheune und Nebengebäuden sowie ca. 20 Hektar Grünland und Acker in hofnaher Lage.

Die Stadt hat den Betrieb geerbt. Mit dem Erbe verbindet die Stadt einen wertschätzenden Umgang und die Vorstellung, ein innovatives und zukunftsfähiges Bewirtschaftungskonzept mit ökologischem Mehrwert zu realisieren. Dabei verfolgt die Stadt das Ziel, den landwirtschaftlichen Betrieb mit Hofstelle als eigenständigen Betrieb zu erhalten und sucht im Rahmen eines Ideenwettbewerbs einen innovativen Bewirtschafter (m/w/d), der den Hof künftig selbst bewohnt und bewirtschaftet (ggf. im Nebenerwerb).


Die ausführliche Ausschreibung mit Detailinformationen zu dem Anwesen kann über die städtische Internetseite unter www.singen.de/ausschreibungen heruntergeladen werden.

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Frau Bublitz, Telefon 07731/85-195 zur Verfügung.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.11.2021 an umweltschutz(at)singen.de

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A199: Biogas-Betrieb sucht Hofnachfolger


Wir suchen für unseren landwirtschaftlichen Biogas-Betrieb, mit Ackerbau und Grünland, einen kompetenten und engagierten Nachfolger  - gerne mit Familie. Es handelt sich um einen Vollerwerbsbetrieb, ohne Tierhaltung im südlichen Baden-Württemberg.


Uns ist es wichtig, dass der zukünftige Hofübernehmer neben Biogas- und Landwirtschaftskenntnissen auch unternehmerisches Denken mitbringt und aktiv die Zukunft des Betriebes gestaltet. Der Betrieb eignet sich nicht für Quereinsteiger, sondern nur für ausgebildete Landwirte mit umfassender praktischer Erfahrung. Es sollte auch Interesse an betriebswirtschaftlichen Themen vorhanden sein, wünschenswert wären praktische Erfahrungen mit Biogasanlagen.


Sehr wichtig ist uns ein offenes und vertrauensvolles Miteinander, denn so eine Hofübergabe ist für beide Seiten eine Herausforderung und mit vielen Veränderungen verbunden. Gerne wollen wir diese gemeinsam und zur beidseitigen Zufriedenheit gestalten. Eine gewisse Übergangszeit mit Einarbeitung ist selbstverständlich, allerdings können wir dies altersbedingt nicht über mehrere Jahre ermöglichen.


Ein Verkauf des Betriebes kommt für uns vorerst nicht in Frage, sonstige Übernahmevarianten können wir gerne besprechen.


Wir würden uns über eine Email freuen, in welcher wir etwas über Sie persönlich sowie Ihre Erfahrungen und Qualifikation erfahren dürfen. Gerne können Sie auch einen Lebenslauf anfügen.


Bei Fragen können Sie uns natürlich auch gerne eine Email schreiben biogas(at)hof-gesucht-gefunden.de

Hof-gesucht-gefunden erhält die Emails und leitet diese dann entsprechend weiter.

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A198: Idyllischer Hof


Idyllischer Hof im kleinstrukturierten, südlichen Schwarzwald (Markgräflerland), seit 33 Jahren demeter mit Selbstvermarktung und großem Kundenstamm sucht Mitstreiter.


KURZFRISTIG, ab September 2021, brauchen wir einen engagierten Landwirt m/w/d, der, zunächst in Anstellung, den Betrieb führt.


MITTELFRISTIG soll unser Hof zu einem zukunftsfähigen Betrieb, evtl. erweitert mit Gemüse, weiterentwickelt werden. Für eine zeitgemäße Form der Hofgestaltung kämen Modelle wie z.B.SOLAWI, Crowd farming und Genossenschaft in Frage. Aber auch anders gestaltete Lösungen sind denkbar.


LANGFRISTIG ist eine außerfamiliäre Betriebsübernahme nicht ausgeschlossen. Der Hof hat außerdem Potential, pädagogisch-kulturelle Lernmöglichkeiten für Kinder zu bieten. Bestehende Arbeitsgruppen beschäftigen sich bereits mit dem Fortgang und der Umgestaltung des Hofes.


8 Milchkühe mit Nachzucht

6 Hektar Acker für Brotgetreide

4 Hektar Wald


Erster Kontakt bitte über e-Mail unter Angabe einer Telefonnummer an k.raeuber-grether(at)web.de

________________________

                     - Baden-Württemberg -

 

D-A195: Landwirtschaftlicher Nebenerwerbsbetrieb im Südschwarzwald


...längerfristig zu verpachten. Etwa 18 ha Eigentumsfläche, Acker/Grünland, teilarrondiert. Laufstall geeignet für Rinder, Ziegen, Pferde und Schafe.

Derzeit aktiv ökologisch bewirtschaftet mit Mutterkuhhaltung und Rindermast.

Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten wobei 1 davon weiterhin vom Verpächter genutzt wird.

Übernahme des beweglichen Inventars erwünscht.


Bei Interesse bitte melden unter: Schwarzwaldhof2021(at)yahoo.com

________________________

                     - Baden-Württemberg -

 

D-A193: Nebenerwerbs-Fischzucht / Seegrundstück


1300 qm Seegrundstück in Ebersbach/Fils. Kleine Forellenzucht mit 1 großen See (ca. 600 qm) und 5 kleinen Teichen zu verkaufen. Eingetragenes Wasserrecht (20 Jahre). Errichtung einer Gerätehütte möglich. Strom vorhanden.

Inmitten des Ortsteil Sulpach liegt dieses idyllische Grundstück. Der See und die Fischbecken sind durch eine Brücke über den Sulpach verbunden.

Gerne sende ich Ihnen Lageplan und Photos.

Alternativ ist das Grundstück auch für Freizeitaktivitäten wie angeln, schwimmen, grillen, gärtnern und chillen mit der ganzen Familie geeignet. Parkplätze und Wohnwagenstellplatz vorhanden.

Bei Anruf(Mailbox) bitte eine für Sie ideale Rückrufzeit angeben.

Preis: 195.000.-€ 


Tel.: 0176 63 24 84 28

________________________

                     - Baden-Württemberg -

 

D-A191: Aufbau eines biologisch geführten Betriebs (z.B. Obst, Gemüse, Hühner, Rinder)


Gesucht wird für den Aufbau eines landwirtschaftlichen Betriebszweigs auf einem großen Hofgut ein ausgebildeter oder studierter Landwirt bzw. eine Landwirtin (gerne mit Familie). Das Hofgut bietet genügend Raum um dort in einer schönen Umgebung zu leben. Die Bewirtschaftung soll biologisch erfolgen. Das Hofgut liegt allein im Kraichgau. Auf dem Gut werden Teile der historischen Gebäude zu Wohnzwecken vermietet und eine Pferdepension mit Reitschule betrieben. Ein Teil der Hofgebäude/Scheunen ist derzeit nicht wirtschaftlich genutzt (insg. ca. 2.000 qm) und es steht eigenes Grünland (ca. 5 ha; optional auch mehr) sowie ein Gewächshaus zur Verfügung.


Folgende Nutzung wäre z.B. möglich:

- Obstbaumplantage mit gleichzeitiger Hühnerfreilandhaltung

- Rinderfreilandhaltung

- Schaf- oder Ziegenhaltung mit Auslauf

- Hofladen/Direktvermarktung


Die Zusammenarbeit soll auf eine langfristige Partnerschaft ausgelegt sein. Ein Verkauf von Gebäuden und Flächen ist ausgeschlossen. Denkbar wäre aber z.B. ein Gesellschaftsmodell, durch das der Landwirt direkt am Betrieb beteiligt und als Geschäftsführer eingesetzt ist. Aufgrund der eigenverantwortlichen Position setzten wir fundierte Erfahrung in den genannten Bereichen und unternehmerisches Können voraus. Gleichzeitig muss die Bereitschaft vorhanden sein, den Betrieb von Grund auf mit eigener Kraft aufzubauen. Grundsätzlich ist auch eine Mitarbeit in anderen Betriebszweigen (z.B. Vermietung und Pferdepension) denkbar, aber nicht Voraussetzung.


E-Mail: chiffre191(at)hof-gesucht-gefunden.de

________________________

                     - Baden-Württemberg -

 

D-A185: Hofnachfolger für Bio-Milchviehbetrieb im mittleren Baden-Württemberg gesucht!


Gibt es so etwas heute noch?


Jung, dynamisch, initiativ, schaffig, praktisch, fantasievoll, ideenreich, bodenständig, unternehmerisch, trotz der täglichen Arbeitsvielfalt den Blick auf das wesentliche bewahrend, Landwirt (m/w) mit Liebe zu Mensch, Tier und Boden.


Was steht an?


Ein Haus im Rohbau fertig bauen, einen großen Laufstall für Milchvieh verbessern, ausbauen, ein neues Hofkonzept erstellen und umsetzen.


Was findet man vor?


Einen Laufstall mit den Maßen einer Reithalle, ausgebaut mit 28 Liegeboxen für Milchkühe, Jungviehboxen etwas provisorisch, Heulager, kleiner Vierer-Tandem-Melkstand. 20 gute Milchkühe (FV, Hörner, ca. 7.000 kg Jahresleistung), 9 Kalbinnen, 7 Jungtiere, 6 Kälber. Ein größeres Wohnhaus im Rohbau, zweigeschossig, schöne Alleinlage am Ortsrand, Bergpanorama, 450 m ü NN, 40 min mit der Bahn nach Stuttgart (nähe Schwäbisch Gmünd). Ca. 7 ha Weide arrondiert, ca. 26 ha Grünland, ca. 10 ha Acker.


Suchen Landwirt, der sich mit dem Hof verbinden und vollenden will und mehr daraus machen will!


Tel: 0174 3278595

________________________

                     - Baden-Württemberg -

 

D-A179: Ackerbaubetrieb mit Schwerpunkt Biogas sucht Unterstützung

  

Wir sind ein Betrieb im südlichen Schwarzwald und suchen einen Mitarbeiter mit oder ohne Familie. Spätere Pacht oder Beteiligung bei passender menschlicher Beziehung möglich.


Kontaktaufnahme bitte unter 01748937079

________________________

- Baden-Württemberg -


D-A174: Gärtnerei Zipf sucht Nachfolgerin / Nachfolger


Bioland Gärtnerei Zipf in jüngere Hände zu vergeben.

Die Bioland Gärtnerei Zipf besteht seit 1985. Der Standort ist zwischen Straßburg und Freiburg. Wir bewirtschaften derzeit 10ha Ackerfläche in unterschiedlicher Intensität, wovon ein Großteil in der Ebene liegt. Davon sind bis zu 4ha bewässerbar, d.h. es sind teilweise Brunnen vorhanden.

Auf der Hofstelle von knapp 1ha, die in Ortslage an der Durchgangsstraße in Mahlberg liegt, stehen:

- ein einfaches Wohnhaus aus dem Baujahr 1957 in sanierungsbedürftigem Zustand

- ein einfaches Ökonomiegebäude,

- ein ehemaliger Blumenladen mit Verkaufsgewächshaus, gut als Hofmarkt/Hofladen nutzbar

- drei Glashäuser verschiedenen Alters, Art und Größe (400,750,2200 qm)

- sowie zwei Kühlzellen (4x5,50; 5x7,50),

- zwei Regenwasserzisternen mit 30 und 80 Kubikmetern.

Angegliedert ist ein Vermarktungsbetrieb mit sieben Wochenmärkten und Lieferservice der am Schulfruchtprogramm teil nimmt. Die Vermarktung läuft gut und ist in mehreren Richtungen ausbaufähig. Auch für SOLAWI gibt es hier gutes Potential. Der Betrieb ist seit mehreren Jahrzehnten gut bekannt als Biobetrieb.

Aus Altersgründen möchte sich Matthias Zipf zurück ziehen. Vorstellbar ist eine successives einsteigen neuer Betriebsführer*innen.

Es sind verschiedene Formen der Übergabe möglich. Angestrebt wird eine vollendete Übergabe bis 2022.

Es ist einiges zu tun und es sieht teilweise aus wie bei Hempels unterm Sofa.

Aber es ist auch ein laufender Betrieb da, eine große Stammkundschaft und erstmal alles um Gemüse auf 3000m2 geschützer Anbaufläche und auf 2-6 Hecktar Freiland Gemüse zu produzieren.


Über eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon freuen wir uns.


Steckbrief Gärtnerei Zipf Allgemein:

• Biolandbetrieb seit 1985

• Vermarktungsstruktur: Abo-Lieferservice (mit Schulfruchtprogramm) und 7 Wochenmärkten und einem kleinen Hofmarkt

• Die Betriebsgröße beträgt aktuell 12ha (9ha in Pacht), das meiste davon in der Ebene

• Brunnen vorhanden, es sind bis zu 4ha bewässerbar, Grundwasser auf ca 3-7m Tiefe

Böden:

• Der überwiegende Teil der Flächen ist ein fruchtbarer sandiger Lehm Boden mit Schluff Anteilen und bis zu 80 Bodenpunkten. Hofstelle:

• ca 1 ha, darauf sind drei Glashäuser verschiedenen Alters, Art und Größe (400,750,2200 qm) eigene Jungpflanzenproduktion möglich • ca 2000 qm Frühbeetkästen

• ein einfaches Wohnhaus aus dem Baujahr 1957(Keller, zweistöckig und Dachboden) in sanierungsbedürftigem Zustand

• Drei Kühlzellen (4x5,50; 5x7,50; 2x2)

• Zwei Regenwasserzisternen mit 30 und 80 Kubikmetern

• Drei funktionierende Geräteträger überholungsbedürftig

• Drei Transporter, 3x3,5t

• Anbindung: Die Hofstelle liegt an einer Durchgangsstraße in Mahlberg, nach Freiburg sind es 36 Kilometer, nach Offenburg 25, zur A5 sind es zehn Minuten mit dem Transporter. 


Kontaktaufnahme bitte unter: niels.horstrup(at)gmail.com oder Tel: 01784253692

________________________

- Baden-Württemberg - 

D-A147: Hofmitglied / Verantwortlicher (m/w/d) für's Milchvieh


Das Team vom demeter-Hof Gasswies braucht Verstärkung!


Wir haben eine Milchviehherde (55 Kühe) mit muttergebundener Kälberaufzucht, Weidegang und neuem Stall / Melkstand. Wir bewirtschaften 65 ha Grünland, 65 ha Acker und 4 ha Obstbau – und das im landschaftlich reizvollen Klettgau (mehr Infos unter www.hof-gasswies.de). Wir haben Freude an Vielfalt und sind offen für Entwicklung, z.B. in Richtung Milchverarbeitung.


Wir bieten ein interessantes Aufgabengebiet – mit Schwerpunkt Milchvieh – mit Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit sowie eine langfristige Perspektive für Mitunternehmerschaft.


Wir wünschen uns einen selbständigen und zuverlässigen Landwirt (m/w/d) mit abgeschlossener Ausbildung, Erfahrung im Ökolandbau – und dem Willen zur gemeinsamen Zielbildung.


Arbeitsbeginn: gerne bald.

Separate Wohnung vorhanden.


Bitte nur schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Gehaltsvorstellungen per Mail an info(at)hof-gasswies.de.

________________________

- Baden-Württemberg -

  

D-A136: Bioobstbaubetrieb sucht Nachfolge

  

25 ha arrondierter Obstbau im Weinbauklima des Zabergäus wollen weiterentwickelt werden. Die Vermarktung ist gesichert und weitere Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben. Der Hof in Alleinlage bietet einen schönen Lebens- und Arbeitsplatz. Die Übernahme wäre schrittweise gestaltbar und ab sofort möglich.


E-Mail: jw(at)wino.bio

________________________

- Baden-Württemberg -

 

D-A128: Biolandbetrieb sucht Junglandwirt / Junggärtner 
 

An alle Öko -Junggärtner/inen oder Junglandwirte/inen die bereit sind, Sich selbstständig zu machen und eine Hofstelle suchen. Unser Hof befindet sich im klimatisch begünstigten Rheingraben ,nördlicher Kaiserstuhl mit durchschnittlich 75 Bodenpunkte.

 

Wir sind ein überregional bekannter Direktvermarktungsbetrieb mit 60ha Gesamtbetriebsfläche. Im Anbau befinden sich derzeit etwa 15ha Kartoffelbau und ca. 3,5 ha Freilandgemüsebau sowie 5 kleineren Folientunnel. Unser Anbau ist bisher sehr vielseitig mit vielen Kulturen, Sorten, Farben , Spezialitäten und Raritäten.
Die Vermarktung über Wochenmärkte, Hofladen und Gastrobetriebe ist erfolgreichalles Selbstproduzierte kann im Moment ohne Großhandel vermarktet werden.
Der Betrieb beschäftigt dauerhaft 4 Mitarbeiter.
Das Betriebsleiterpaar (58 und 56 Jahre) möchte kürzer treten und strebt vorerst eine Teilbetriebsverpachtung an.

 

Wir erwarten ein freundliches und umgängliches Betriebsleiterpaar oder eine Gemeinschaft, das/die bereit sind unser Lebenswerk ökologisch mit neuen Ideen und frischem Wind weiterzuführen und zu übernehmen. Nach dem Motto „alles kann, nichts muss“ erwarten wir aber keine 100%ige Kopie unseres Betriebssystems. Eine gute, längere Erfahrung im Gemüsebau und in der Direktvermarktung ist ein muss!
Wir bieten die Chance, einen gut funktionierenden, umsatzstarken Betrieb ohne langjährige Aufbauarbeit zu übernehmen und die vorhandene betriebliche Infrastruktur zu nutzen.

 

Details und näheres im persönlichen Gespräch

 

Mobilnr. 01736587362
e-mail: dialog(at)lindenbrunnenhof.de

________________________

                   - Baden-Württemberg -


D-A093: Zukunftschance für engagierten Junglandwirt/Jungwinzer
 

Sie möchten sich in der Landwirtschaft im Bereich Wein- und Obstbau verwirklichen?

Sie haben Interesse daran, in einen professionell geführten und bedeutsamen Wein- und Obstbaubetrieb in 3. Generation mit namhaften Handelspartnern, in Gemeinschaft als GbR oder im Angestellten Verhältnis tätig zu sein?

Eine entsprechende Berufsausbildung, Ihre betriebsleiterischen Ideen und Fähigkeiten, handwerkliches Geschick und Belastbarkeit sowie die Liebe zur Natur runden Ihr Profil ab.

Verschiedene Gestaltungsmodelle der Hofnachfolge sind möglich und können vereinbart werden. 

 

Wenn wir Interesse geweckt haben, freuen wir uns, wenn Sie uns Kontaktieren unter Angabe von Chiffre 0093 über kontakt(at)hof-gesucht-gefunden.de (automatisch E-Mail-Weiterleitung).

________________________

                   - Baden-Württemberg-

 

D-A089: Landwirt (m/w) gesucht


Wir suchen zeitnah einen motivierten Landwirt (m/w) mit oder ohne Familie, welcher unseren Bauernhof sowie die Ländereien (ca. 50 ha) unseres Firmeninhabers Herrn Erwin Junker federführend leiten wird. Wir haben Rinder, Kühe, Gänse, Enten sowie einen eigenen Wald, welchen es auch zu bewirtschaften gilt.


Unser Bauernhof liegt im Schwarzwald, dh. in 77787 Nordrach.


Gerne steht Ihnen Herr Torsten Berger für weiterführende Fragen zur Verfügung.
Tel: 07838/84460 oder Email: torstenberger(at)junker.de

________________________

             - Baden-Württemberg -


D-A084: Demeter Gärtnerei sucht unternehmerische Hofnachfolge

Die Gärtnerei Willmann in Ingersheim sucht unternehmerische Gärtner-Meister, oder Gärtner-Meisterinnen, die im Zuge des Generationswechsels bereit sind, die vielfältigen Aufgaben als Unternehmer/Geschäftsführer zu übernehmen.

Die Gärtnerei umfasst ca. 23 ha, es  wird auf 13 ha im Freiland und 1 ha unter Glas und Folie  ganzjährig Gemüse angebaut, Saatzucht betrieben und eine kleine Kuh Herde unterhalten. Der Betrieb wird seit über 40 Jahren biologisch-dynamisch bewirtschaftet und ist in der Region erfolgreich verankert. In der Winterzeit werden entsprechende Seminare mit anderen Betrieben organisiert. 

Mit der eingearbeiteten Mannschaft und den langjährig  tätigen Meistern den Betrieb verantwortlich zu übernehmen und für die Zukunft weiter zu entwickeln ist das Ziel.

Eine erste Kontaktaufnahme unter der Email: Willmann.I.Nachfolge(at)gmail.com

________________________

 - Baden-Württemberg -

 

D-A073: Langfristiger Teilhaber gesucht


Spezialisierter, moderner und gut-funktionierender Ackerbaubetrieb bietet einem qualifizierten, jungen und ausgebildetem Landwirt, nach Einarbeitung, eine langfristige Teilhaberschaft in Form einer GbR oder Kooperation.
Ein gewisses Grundkapital ist hilfreich. Eine Wohnung ist vorhanden.

Bitte geben Sie bei Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer mit an.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne melden unter Chiffre 0073 an kontakt(at)hof-gesucht-gefunden.de
(automatische E-Mail-Weiterleitung).

________________________

- Baden-Württemberg -

 

D-A017: Partner für Rinderbetrieb mit Entwicklungspotenzial in Nord BW gesucht 


Unser Aussiedlerhof wird derzeit aus Zeitgründen in reduzierter Form bewirtschaftet; aus unseren Milchkühen wurden unsere ca. 30 Mutterkühe. Wir (Mutter + Tochter) wünschen uns, dass der Hof wieder rund läuft und am besten auch wieder gemolken werden kann. Die Kühe sind unsere Leidenschaft, es sind aber auch weitere Betriebszweige möglich; z.B. Legehennen, Direktvermarktung, Bio-Umstellung,...Gestaltungsspielraum ist gegeben und Ideen sind willkommen!


Wir suchen: Eine Einzelperson, Paar oder kleine Familie mit fundierten landwirtschaftlichen Kenntnissen und handwerklichen Fähigkeiten, die zuerst angestellt und mittelfristig (wenn die "Chemie" stimmt) z.B. als GbR mit einsteigt. Wir wünschen uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, in welcher Ideen gemeinschaftlich diskutiert und realisiert werden. Eine komplette Hofübergabe kann derzeit nicht in Aussicht gestellt werden!


Wir erwarten: Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Bereitschaft zur selbstständigen und auch Zusammenarbeit.

Wir wünschen uns: Motivierte Leute, denen Landwirtschaft noch Spaß macht und die Wert auf ein gutes Hofklima legen! Sie sollten Ideen mitbringen, anpacken und mitgestalten können, aber auch den Blick für die realen Möglichkeiten haben. Aktuell ist eine Teilzeitbeschäftigung möglich, je nach Ideen und Weiterentwicklung des Betriebes kann auch eine Vollzeitbeschäftigung angestrebt werden. 


Je nach Betriebsentwicklung müssen die Wirtschaftsgebäude den Bedürfnissen angepasst werden. Eine komplett renovierte Wohnung steht zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf viele Zuschriften Chiffre 0023 an: kontakt(at)hof-gesucht-gefunden.de (automatisch E-Mail-Weiterleitung).