Hofangebote in Bayern


An dieser Stelle werden Anzeigen von Betrieben veröffentlicht, die einen Hofnachfolger suchen.

 

Mit den genannten Kontaktdaten, können Sie sich direkt mit den Nachfolgersuchenden in Verbindung setzen. 


Hier können Sie selbst eine solche Anzeige aufgeben.


Ankündigung:


01.03. – 03.03.2024 in Barendorf (Niedersachsen): Kontaktforum Hofübergabe des Öko-Junglandwirt*innen-Netzwerks. Hier geht's zum Flyer.

________________________

- Bayern -


D-A313:Blümlhof sucht Hofnachfolger


Bisher betreiben wir die Solawi Blümlhof als eigentümergeführten Betrieb.

Wir sind davon überzeugt, daß Landwirtschaft auf Dauer nur in einem vielfältigen Betriebsorganismus möglich ist und widmen uns dieser Vielfalt auch in Form alter Rassen und Sorten. Außerdem liegt unser Augenmerk auf einer Verbesserung des Bodens.


Da wir beide heuer 57 Jahre alt werden, ist es an der Zeit, sich um die Hofnachfolge zu kümmern, die unser Lebenswerk engagiert und mit Herzblut fortführen will.

Unsere Betriebszweige sind Milchviehhaltung, Schweinehaltung, Ackerbau, Streuobst, Gemüsebau.

Weitere Betriebszweige liegen in den Händen unserer Mieter: Herdbuchzucht von Brillenschafen, Bienenhaltung, Wollverarbeitung und Hofführungen für Schulklassen im Rahmen des Programms „Erlebnis Bauernhof“.

Die Waldarbeit ist an einen Dienstleister fremdvergeben, der eine naturnahe Waldbewirtschaftung anstrebt.

Für die Organisation und Arbeit im Gemüsebau (Gewächshaus 10 x 30 m (verschiebbar), Gewächshaus 10 x 60 m, Freiland) suchen wir gerade wieder einen Gärtner. Außerdem gibt eine 450,- € Kraft, die von Stallarbeit über Ackerbau bis hin zum Papierkram überall einsetzbar ist.

2005/06 haben wir eine große Streuobstwiese angelegt. Die Obstbäume betreut einer unserer Mitbauern, der sich auch für die Ausweitung des Obstbestands durch Neupflanzungen und Veredelung einsetzt. Viele hundert Meter Hecken und einige Baumreihen sind daneben unser Einstieg in die Agroforstwirtschaft.

Der Betrieb ist schuldenfrei und wir investieren kontinuierlich in den Erhalt der Gebäude. Die Flächen sind arrondiert und vollständig in unserem Eigentum. Der Betrieb bietet aufgrund der vorhandenen Vielfalt viele Entwicklungsmöglichkeiten.

Da wir diese Vielfalt möglichst erhalten wollen, könnten wir uns vorstellen, daß die Betriebsleitung in mehrere Bereiche aufgeteilt wird und denken über eine Umwandlung der Betriebsform in eine Genossenschaft oder Stiftung nach.

Eine Bewirtschaftung nach biologisch-dynamischen Grundsätzen ist zwingend erforderlich.


Blümlhof

Elke und Hubert Hochreiter

Dorfen 10

84508 Burgkirchen

www.solidarische-landwirtschaft.com

bluemlhof(at)t-online.de

________________________

- Bayern -


D-A307: Hallo liebe junge Berufskollegen,


wir möchten euch unseren Bauernhof kurz vorstellen:


Er liegt in Mittelfranken, in einem kleinen Dorf am Rande des fränkischen Weinbaugebietes.

Meine Frau und ich haben den Betrieb lange mit viel Freude geführt, aber unsere Töchter entschieden sich für andere Berufe und wohnen schon länger nicht mehr am Hof.

Wir haben unseren Betrieb 2015 von der Milchviehhaltung auf Bullenmast mit Kälberhaltung umgestellt und mästen 120 Bullen.

Zu unseren Betrieb gehören 35 ha Ackerland und 15 ha Grünland, auf unseren Hof nahen Feldern, wird Weizen, Dinkel, Gerste und Silomais angebaut.

Von der Landtechnik her, sind wir in verschiedenen Maschinengemeinschaften aktiv und daher auf neusten Stand.

Durch unsere Hof Lage am Ortsrand ergeben sich viele Möglichkeiten der Erweiterung und Entwicklung.

Zum Hof gehören 2 Wohnhäuser mit schönen Wohn- und Gemüsegarten.

Es wäre uns eine Freude, wen wir auf diesen Weg euer Interesse an unserem Familienbetrieb wecken konnten und freuen uns auf ein gegenseitiges Kennenlernen.


Hofnachfolger.gesucht(at)gmx.de

________________________

- Bayern -


D-A304: Landw. Anwesen in wunderschöner Alleinlage zu verkaufen


Ich verkaufe hier ein landw. Anwesen.

Es liegt in wunderschöner Alleinlage in Nordbayern,am Rande der Rhön.

Das Wohnhaus ist mit separater Altenteilwohnung. Scheune, Stallung und mehrere landw. Hallen gehören zum Hof. Mit dabei ein großer Garten mit schönem Gartenhaus.

Die Hoffläche sind ca.4500qm, direkt angrenzend ein Grundstück mit ca.8000qm,also ca.1,3 ha arrondiert! Weitere Flächen befinden sich in der Nähe, die bei Bedarf zugepachtet bzw.zugekauft werden können.

Der Hof eignet sich auch sehr gut für Pferdehaltung o.ä.

Bei Interesse bitte unter: bernhard.hirt(at)gmx.de oder Handy 0170/2313400 melden.

________________________

- Bayern -


D-A300: Kleine Landwirtschaft in der Fränkischen Schweiz sucht Nachfolger/in


Unser landwirtschaftlicher Betrieb (ca. 5 ha) liegt in der schönen Fränkischen Schweiz.

Meine Eltern/Schwiegereltern haben ihn als Milchviehbetrieb geführt und nebenbei war mein Vater als Schmiedemeister in der eigenen Schmiede tätig.

Der Viehbetrieb ist aufgegeben, die Gebäude und ein Teil der Stallung sowie die vollfunktionierende Schmiede ist noch vorhanden.

Das Haus hat Platz auch für eine große Familie, wir selbst wohnen nicht mehr darin.

Wir betreiben noch eine kleine Obstbauanlage mit überwiegend Kirschbäumen.

Unsere Kinder haben sich mit ihren Partner/in in andere Orte niedergelassen und sind an einer Weiterführung/Übernahme nicht interessiert.


Wir freuen uns auf interessante Kontakte, die in der Fränkischen Schweiz sesshaft werden möchten.

Alles weitere gerne per Mail oder auch persönlich.

Email: gemaehlich(at)gmx.de

________________________

- Bayern -


D-A297: Wer sucht die Chance zur Selbständigkeit auf Hof mit Café?


Welches junge Paar ist auf dem Weg zur Selbständigkeit und möchte die Zukunft auf Hof-Café im bayrischen Voralpenland in Ortsrandlage mit Blick auf die Zugspitze verbringen? Da wir sehr viele wiederkehrende Kunden haben, ist es wichtig, unser Konzept weiterzuführen. Im Aufgabenbereich liegt die Lust und Freude am Backen und Kochen, Garten und Gästebetreuung (angrenzendes Grünland für Tierhaltung z. B. Hühner ist vorhanden). Gr. Wohnung mit Garten bezugsfertig. Gerne würden wir Euch zum Übergang begleiten. Die entsprechenden Verträge sind nach Absprache gestaltbar (z. B. Pacht mit späterer Übergabe oder GbR).


Kontaktaufnahme bitte

- per Email unter chiffre297(at)hof-gesucht-gefunden.de Bitte Telefonnummer angeben, damit wir Sie auch zurückrufen können.

- oder per WhatsApp unter 0151 28 15 32 04

________________________

- Bayern -


D-A295: Kleiner Hof mit großen Möglichkeiten


Wir (65 und 57) haben in Alleinlage ein Mühlenanwesen mit 2 Wohnhäusern und 4,2 ha Eigengrund, Zupacht möglich.

Derzeit werden Milchschafe und Hühner gehalten und direkt vermarktet. Schafmilchprodukte werden von uns hergestellt. Es bestehen vielseitige Möglichkeiten, z. B. Schul- und Erlebnisbauernhof, Ferienhof, soziale Landwirtschaft, Imkerei, usw.

Der Hof wird derzeit im Nebenerwerb geführt, könnte aber auch als Haupterwerb bei entsprechender Bewirtschaftung geführt werden. Die Lage ist sehr romantisch und ruhig mit sehr schöner Aussicht inmitten der Natur. Ringsum sind Wiesen und Wälder.


Zuschriften würden wir uns sehr freuen: info(at)sichermann-ug.de

________________________

- Bayern -


D-A274: Gesucht wird das junge Paar das sich trotz einer turbulenten Zeit den Einstieg in die landw. Selbständigkeit wagt:


Unser Hof liegt in Oberbayern Lkr. ND. Das Paar kann landw. Wurzeln oder eine landw. Ausbildung nachweisen.

Uns ist wichtig das die Familie sesshaft wird und ein gutes Heimatgefühl entwickelt, und die Wirtschaftlichkeit des Betriebes weiter ausbaut.

Die Hofabgabe können wir uns in Form einer Rentenbasis vorstellen.

Der Betrieb wird im Vollerwerb bewirtschaftet mit momentan 60 ha davon sind 10 ha Wald. Der Betrieb wird konventionell bewirtschaftet und das sollte so bleiben. Die Gebäude sind in einem guten Zustand, eine Abgeschlossene 102 qm Wohnung neu Renoviert steht bereit. Es könnten auch Rinder gehalten werden, aber bitte keine Reitpferde!!!


Bei Interesse: Bewerbung mit kompleter Postanschrift und Tel. Nr. an chiffre274(at)hof-gesucht-gefunden.de

________________________

- Bayern -


D-A260: Suche Nachfolger für meinen Hof


Suche für meinen Hof in Franken eine junge Familie mit landwirtschaftlicher Ausbildung.

Es ist mir wichtig die Tradition des Hofes zu erhalten. Ich wünsche mir, dass die junge Familie sesshaft wird und ein gutes Heimatgefüht entwickelt, damit für die zukünftige Generation etwas aufgebaut werden kann.

Der Hof hat 26 ha (reines Ackerbaugebiet) und wurde bisher im Nebenerwerb geführt. Die Gebäude sind alle in einem guten Zustand. Eine ökologische Wirtschaftsweise wird bevorzugt.


Ich hoffe von Ihnen zu hören Tel.: 0173/2938404 (ab 18 Uhr)

________________________

- Bayern -


D-A259: Bio-Milchviehhof mit Hofkäserei bietet Übernahme für junge Familie


Aus u.a. alters Gründen biete ich der jüngeren Generation meinen Bio- Hof im östlichen Oberbayern zum weiterfühen und

übernehmen an.

Für mich zeigt sich immer mehr ein neuer Lebensabschnitt mit einem keltischen Steinkreis wo ich Heilbegleitung anbiete, der Stück für Stück mehr meine Zeit und Aufmerksamkeit möchte.


Bestandteile des Hofes sind:
8,5 ha Wald,
17 ha Ackerfläche mit momentan Roggen, Dinkel, Braunhirse, Nutzhanf, Ackerfutter, Bodenbearbeitungssystem nach

Dietmar Näser (gruenebrücke.de) und Walter Witte (mc-biocon.de)
10 ha Grünland für Weidehaltung , Heuwerbung und Silage,
20 Milchkühe mit Nachzucht, muttergebundener Kälberaufzucht, Zuchtstier, Laufstall mit teils Tiefstreu und Kompostierung
Hofeigene Rohmilchkäserei mit diversen Absatzwegen die das finanzielle Standbein darstellt.
Gebäude und Technik guter Zustand.
Momentaner Anbauverband Demeter
Separate Wohnung vorhanden.
Übernahmeformen nach Absprache.
Schöne Einzellage
Besonderheit des Hofes ist ein keltischer Steinkreis - ein energetischer Kraftplatz, es wäre gut wenn die interessierten Übernehmer sich schon mal Gedanken gemacht haben über z.B. den Sinn des Lebens.

Freue mich auf interessante Kontakte
unter: biobauer(at)posteo.de

________________________

- Bayern -


D-A257: Obstbau mit Brennerei


Unser Anwesen befindet sich am südlichen Rande der Tourismusregion Fränkische Schweiz im Landkreis Forchheim.

Wir besitzen zwar nur 1,7 ha landwirtschaftliche Nutzfläche.

Aber auf dieser Fläche können wir mehr Obst anbauen, als wir mit unserem Brennrecht über 300 l alc. verarbeiten können.

Neben den Obstbränden stellen wir aus dem Obst auch noch Liköre und Fruchtaufstriche her.

Unsere Produkte verkaufen wir zum einen über unseren Onlineshop www.brennerei-geistreich.de.

Darüber hinaus verkaufen wir unsere Produkte natürlich auch in einem Hofladen, zu dem auch ein Terassencafe gehört.

Bis vor Kurzem konnten wir auch noch eine kleine Schafherde mit bis zu 10 Mutterschafen auf unseren Obstwiesen satt kriegen. Dies haben wir derzeit aus gesundheitlichen Gründen leider deutlich bis auf Weiteres reduzieren müssen.

Wir haben unsere Schafe selbst geschlachtet und konnten so unsere Fleischversorgung weitgehend selbst sichern 😄.

Gemüse liefert unser Garten.

Wir sind zwar sehr gut abgesichert, aber es ist uns auch sehr daran gelegen, unser Lebenswerk in gute Hände weiter zu geben.


Alles Weitere gerne per Mail oder auch persönlich.

haengel(at)t-online.de

________________________

- Baden-Württemberg, Bayern -


D-A246: Imkerei sucht Nachfolge


Unsere Erwerbs-Wanderimkerei in der Nähe von Würzburg sucht eine Nachfolge.


Der Betrieb liegt in einer Ferienregion. Daher gehören zur Imkerei neben Hofladen, Produktionsräumen, Lagerräumen, Werkstatt, Gerätschaften, Bienenvölker, Streuobstwiesen mit Bienenständen, Wanderständen, Online-Shop, Kundenstamm, außerdem noch zwei Ferienwohnungen. Eine Ergänzung mit Gastronomie, z. B. Tageskaffee oder Biergarten in der Feriensaison, ist möglich. Eine Anmietung weiterer Ferienwohnung ist außerdem möglich.


Die Imkerei kann ab sofort oder ab Saison 2023 gepachtet oder gekauft werden. Die entsprechenden Verträge sind flexibel gestaltbar (z. B. Pacht mit späterem Kauf).

Gegebenenfalls ist eine Begleitung im ersten Jahr möglich.


bienenfreund(at)email.de

________________________

- Bayern - 

D-A233: Hofnachfolger gesucht


Welches motivierte junge Paar möchte unseren Bauernhof mit Freude weiterbewirtschaften?

Unser Hof liegt in Alleinlage, 2km von der Stadt entfernt, 42ha und 5 ha Wald, Milchkühe mit Nachzucht, Mastschweine, Hühner, Streuobst und Bauerngarten.

Unser Hof ist im Raum Mittelfranken, Lkr. WuG angrenzend Don. und Ei.


Uns ist konfessionell guter Umgang mit Mensch und Tier wichtig.

Ich möchte, soweit es meine Gesundheit zulässt, noch auf dem Hof mitarbeiten. Der Einstieg ist ab sofort möglich.

Normale Hofübergabe auf Rentenbasis oder GBR ist gewünscht.

Landwirtschaftliche Ausbildung und handwerkliches Geschick muss vorhanden sein.


Tel.: 09142/8501 (ab ca. 20 Uhr)

________________________

- Bayern - 

D-A156: Bio Milchviehbetrieb


S Bahn Bereich München, Biomilchviehbetrieb, Laufstall, 60 Kühe, Weide zu verpachten.


Email: hilger66(at)gmx.net

Telefon: 01728592104