Hofangebote in Nordrhein-Westfalen


An dieser Stelle werden Anzeigen von Betrieben veröffentlicht, die einen Hofnachfolger suchen.

 

Mit den genannten Kontaktdaten, können Sie sich direkt mit den Nachfolgersuchenden in Verbindung setzen. 


Bei Chiffre-Anzeigen erfolgt eine automatische E-Mail-Weiterleitung, wenn im Betreff die Chiffre-Nr. genannt ist.


Hier können Sie selbst eine solche Anzeige aufgeben.

NEU AB 2021: Zusammenarbeit mit einem Experten für Hofnachfolge!

Weitere Informationen

Neue Flyer von Hof-gesucht-gefunden erhältlich!

Zusendung per Post bitte per Email kontakt(at)hof-gesucht-gefunden.de anfordern.

Online ist der Flyer hier abrufbar

________________________

                     - Nordrhein-Westfalen -

 

D-A188: Vielseitiger Obstbaubetrieb mit Direktvermarktung sucht Nachfolger/in


Traditioneller und behutsam konventionell wirtschaftender Obstbaubetrieb sucht Nachfolge. Der Pachtbetrieb liegt am Fuße des Bergischen Landes und beinhaltet hauptsächlich den Anbau von Kernobst, Steinobst und Beerenobst (11ha). Aufgrund der Sorten- und Kulturvielfalt, der Kundennähe und unseres hohen Qualitätsanspruchs funktioniert die Direktvermarktung sehr gut.

Neben den Obstanbau stellen wir auch Fruchtaufstriche und Säfte selbst her.

Der Obsthof ist komplett ausgestattet mit modernen Maschinen, Kühlräumen und bietet eine Vollexistenz inclusive Wohnmöglichkeit. Da ich mich selbst so langsam dem Rentenalter nähere, suche ich engagierte Betriebbsnachfolger, die gerne über einen längeren Zeitraum eingearbeitet werden können. Für eine langfristige Umstellung auf ökologische Produktion wäre ich offen, bin mir allerdings, aufgrund eigener Erfahrungen in diesem Bereich, der Schwierigkeiten sehr bewusst.


Bitte nur ernstgemeinte Anfragen von qualifizierten Bewerbern/innen unter chiffre188(at)hof-gesucht-gefunden.de

________________________

                     - Nordrhein-Westfalen -

 

D-A187: Konventioneller Milchviehbetrieb in OWL


Da ich keinen Hofnachfolger hab würde ich gern meinen Milchviehbetrieb veräußern.

Der Betrieb liegt im Außenbereich und ist somit auch erweiterbar.

Zum Betrieb gehören ca.80 ha LN und ca.150 Kuhplätze sowie 60 JV Plätze.

Ich könnte mir mehrere Varianten der Übergabe vorstellen.

Die Gebäude sind komplett zu übernehmen (incl.Wohnhaus).

Ich hoffe ich habe ihr Interesse geweckt.


Sie können sich gerne unter Tel. 01702114368 bei mir melden.

________________________

- Nordrhein-Westfalen -


D-A168: Ökologische Landwirtschaft auf dem eigenen Hof betreiben, als Betriebsgemeinschaft, Landwirt (m/w/d)


Der Demeterhof Maas liegt in Oestereiden, südlich von Lippstadt, einem Ausläufer des Sauerlandes. Der Hof befindet sich seit 200 Jahren im Familienbesitz, umfasst eine Fläche von 70 ha und wird seit 25 Jahren biologisch-dynamisch bewirtschaftet. Auf den mit durchschnittlich 55 Punkten bonitierten Flächen wurden Kleegras, Getreide, Kartoffeln, Körnerleguminosen und auch Zuckerrüben angebaut. Bis 2010 gab es Rotbunte als Ammenkuhherde, aktuell einige Mutterkühe der Rasse Angler. Zum Hof, der am Ortsrand
liegt, gehören zwei Wohnhäuser, Wirtschaftsgebäude mit einer Photovoltaikanlage und eine Feldscheune, außerdem ein großer Garten, 6 ha arrondiertes Weideland und 2,75 ha Wald. Die Flächen befinden sich in direkter Nähe zum Hof.


Hof Maas bietet ideale Voraussetzungen für Familien oder Hofgemeinschaften, die bereit sind ihre Zukunft durch eine Hofnachfolge selbst zu gestalten.


Die Voraussetzungen
● Sie erwerben die Gebäude der Hofstelle über ein Erbbaurecht
● Sie erhalten eine eigentumsähnliche Pachtsicherheit für die Nutzflächen vom Eigentümer, der Kulturland eG
● Sie können mit wenig Eigenkapital starten
● Sie gestalten den Hof, Ihre Betriebszweige ganz nach Ihrem unternehmerischen Geschick
● Es besteht keinerlei Kooperations-Verpflichtung mit ehemaligen Eigentümern oder Bewohnern


Wir bieten Ihnen zusätzlich
● Intakte Kooperationen zu namhaften Demeter-Höfen im Umkreis von 40 km
● Auf Wunsch Begleitung durch die Kulturland eG und deren fachkundige Vorstände und Aufsichtsräte
● Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch bei der Beschaffung von Kapital für weitere Investitionen


Ihr Herz schlägt für die Bio-Landwirtschaft und Sie möchten als Unternehmer mitgestalten?
Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen.


Senden Sie bitte aussagekräftige Informationen an unseren Partner Kugler & Rosenberger, der uns bei dem Projekt der erfolgreichen Übergabe des Hofes unterstützt: bewerbung(at)kugler-rosenberger.de . Bei weiteren Fragen können Sie uns auch gerne telefonisch ansprechen: 09187/40919-22

________________________

- Nordrhein-Westfalen - 

D-A155: Solawi-Initiative sucht Landwirt oder Gärtner


Wir sind eine Initiativgemeinschaft zur Gründung einer solidarischen Landwirtschaft im Schmallenberger Sauerland

(www.gemuesegruppe-leissetal.de)


Unsere Pläne sehen vor, im Fühjahr 2021 mit einem Gemüseanbau zu beginnen, auf die Option der Ziegen-/ Schafehaltung kann später erweitert werden.


Wir können uns sehr gut vorstellen, einen Gemüsegärtner/ Landwirt in das Projekt einzubinden.


Die Projektidee gibt es schon gut 3 Jahre und wir haben in der Zwischenzeit schon viel Netzwerk- und Organisationsarbeit geleistet.


Es stehen (Wohn-)gebäude, die Nutzung einer Gewächshausanlage, ausreichend genehmigte (Umbruch-)Flächen und die Verfügbarkeit von Maschinen zur Verfügung.


Der Bedarf an regionalem und saisonalem Gemüse ist groß im Schmallenberger Raum.


Durch unsere Initiative haben wir viele Menschen aktiviert und das Sozialwerk St. Georg als Unterstützungspartner gewonnen.


Perspektivisch ist die angehende Solawi als Existenzaufbau zu sehen.


Eine Übersicht der verfügbaren Flächen:


* Hofanlage (Scheune, Lager-, Arbeitsräume) mit großem Wohnhaus, z.B. auch als Ferienunterkunft nutzbar, durch verkehrsgünstige Lage ist ein zusätzlicher Hofladen sehr gut zu betreiben: https://goo.gl/maps/gLeKCHwSTUNGSHCk8

* Grünland für Gemüse- und Gartenanbau

         davon

         1,5 ha Tallage in Bachnähe

          https://goo.gl/maps/6kyWhbKgxjPMfqQ77

          2,5 ha Südhang 

          https://goo.gl/maps/M2PidFK7gvtAQEmZ7

* ca. 4 ha Ackerland z.B. für Kartoffeln, Feldfrüchte in Südwestlage

https://goo.gl/maps/nYsWtmkJ3eWbEy798

* ca. 1 ha Grünland für Sonderkulturen, wie z.B. Beeren, Obst in geschützter Nordostlage am Hang

https://goo.gl/maps/A1sn7LDaoGpS8La76

* weitere Flächen vorhanden (4 ha Grün- und 6 ha Ackerland)


Kontakt per Email über: jgreve(at)gmx.de

________________________

- Deutschland -

  

D-A137: Neue Projektidee sucht Mitentwickler*innen


Wir sind zu zweit und suchen Menschen, die bei unserer Hofprojektidee mitmachen wollen.

Eine erste Ideenentwicklung einer energieautarken Landwirtschaft (derzeit sind 10 ha angedacht) mit Arbeitspferden, Terra Preta, Market Gardening, Milchviehhaltung, SoLaWi, True Cost Accounting und zeitgemäßen Wohn- und Arbeitszeitkonzepten (mit Löhnen, die eine langfristige Perspektive ermöglichen) steht und kann jetzt gemeinsam weiterentwickelt und umgesetzt werden.

Wir möchten bereits jetzt in der Planung in flachen, aber entscheidungsfreudigen und Verantwortung übernehmenden Hierarchien arbeiten, dafür suchen wir dich!

Es gibt noch keinen konkreten Hof und auch der Standort ist noch offen, unsere Wurzeln sind in Norddeutschland.

Wenn du das interessant findest, freuen wir uns über eine Nachricht:

ann.mareike.lemme(at)googlemail.com
________________________

                                - Nordrhein-Westfalen -

 

D-A125: Junge(r) Hofnachfolger / Pächter aus Altersgründen gesucht

 

Der 25ha arrondierte Ackerbaubetrieb befindet sich im Kreis Gütersloh.
Schwerpunkt des Betriebes war die Legehennenhaltung (aber vieles anderes ist auch möglich).


Eine landwirtschaftliche Ausbildung und Berufserfahrungen oder auch kaufm. Ausbildung wären von Vorteil.  Um den sehr gut laufenden Gewerbebetrieb (Handel) gleich oder später zu übernehmen ist auch Führerschein CE erforderlich!


Startkapital sollte vorhanden sein um das Inventar zu übernehmen.


Große Wohnung auf dem Hof vorhanden.


Bitte aussagekräftige Mail mit Lebenslauf an: Neu.J.2017(at)t-online.de

________________________ 

 - Nordrhein-Westfalen -

 

D-A065: Junge(r) Hofnachfolger/Pächter aus Altersgründen gesucht

 

Der 25ha arrondierte Ackerbaubetrieb befindet sich im Kreis Gütersloh. Schwerpunkt des Betriebes war die Legehennenhaltung (aber vieles anderes ist auch möglich).

 

 

Eine landwirtschaftliche Ausbildung und Berufserfahrungen oder auch kaufm. Ausbildung wären von Vorteil.  Um den sehr gut laufenden Gewerbebetrieb (Handel) gleich oder später zu übernehmen ist auch Führerschein CE erforderlich!

 

Große Wohnung auf dem Hof vorhanden.

 

Bitte aussagekräftige Mail mit Lebenslauf an: Neu.J.2017(at)t-online.de

________________________

- Nordrhein-Westfalen -

 

D-A051: Welche junge Familie oder Gemeinschaft sucht einen Öko-/ Grünlandbetrieb zur Weiterbewirtschaftung!

 

Unser Betrieb wird nach Bioland-Richtlinien bewirtschaftet und liegt in NRW. Fast die gesamte Fläche ist arrondiert und liegt zusammenhängend um den Hof. Dies sind ca. 30ha Grünland, dazu kommen noch 3ha Forst. Es werden ca. 50 Milchkühe gehalten, die Milch wird von einer kleinen Biomolkerei aus NL zu ausschließlich Käse verarbeitet.

 

Kühe wären kein muss… eine andere Ausrichtung auf Schaf-, Ziegen-, oder Legenhennen-Haltung inkl. Streuobstwiese könnte ich mir auch gut vorstellen.

 

Wir/ Ich freuen uns darauf, mit engagierten, verantwortungsbewussten ehrlichen Menschen dem Hof eine weitere Zukunftsperspektive im Sinne der ökologischen Landbewirtschaftung zu geben. Wohnraum ist reichlich vorhanden.

 

Freue mich auf aussagekräftige ausführliche Bewerbungen unter naturnah56(at)web.de Tel.: 01578-5247016

 

Der Biobauer.