Hofangebote in Rheinland-Pfalz


An dieser Stelle werden Anzeigen von Betrieben veröffentlicht, die einen Hofnachfolger suchen.

 

Mit den genannten Kontaktdaten, können Sie sich direkt mit den Nachfolgersuchenden in Verbindung setzen. 


Bei Chiffre-Anzeigen erfolgt eine automatische E-Mail-Weiterleitung, wenn im Betreff die Chiffre-Nr. genannt ist.


Hier können Sie selbst eine solche Anzeige aufgeben.

Ab Oktober: Projektseminar zur außerfamiliären Hofübgabe des Bildungshauses Kloster St. Ulrich

Weitere Informationen

________________________

- Rheinland-Pfalz -

  

D-A209: Naturnahes wirtschaften mit Wildgehege und Streuobstwiesen in der schönen Südwestpfalz


Von ca. 9,5 ha sind 8 ha für das Gehege eingezäunt. Besetzt ist das naturbelassene Areal im Moment mit 15 Stück Rotwild und 10 Mufflons. Vermarktet werden die Wildprodukte auf Wochen,- und Weihnachtsmärkten.

Zum Angebot gehören auch 4,5 ha Streuobstwiesen.

Wildgehege und Streuobstwiesen bekommen Förderungen.

Des Weiteren wird eine Scheune mitverkauft, darin wurde bereits eine kleine Wohnung ausgebaut die mit einer Scheitholzheizung (2017) beheizt wird.

Auch eine Kühlkammer ist hier eingebaut.

Auf dem Dach wurde eine Photovoltaik Anlage mit 12kw installiert, diese hat Einspeisegarantie bis 2028.

Mitverkauft wird auch der Verkaufswagen mit Kühlung und Grill, sowie ein Bergtraktor.

Durch die Förderungen und Photovoltaik Anlage hat man schon ein kleines Grundeinkommen, das natürlich durch die Vermarktung der Produkte aufgestockt wird.


Es besteht die Möglichkeit weitere 6 ha Ackerland und/oder 6 ha Wald zu erwerben.


Da ich die Grundstücke im Auftrag verkaufe, fallen 3% Provision an.

Bei Fragen bitte einfach anrufen 0172 534 79 26

zinsmeister-schueler(at)t-online.de


Hinweis von Hof -gesucht-gefunden: Dieses Angebot ist von einer/m Makler*in und es fallen ggf. Maklergebühren und weitere Kosten an.

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A170: Legehennen, Vollexistenz für 2 Familien


Zwar ist der Betriebsleiter erst in einigen Jahren im Rentenalter doch ist es nie zu früh um in Folge mangelnder Hofnachfolge an einer Übergabe zu denken.


Kurze Übersicht: Legehennenhaltung ( 11.900 Plätze ), Boden- und Freilandhaltung; Gebäude von ca. 1965, 2013 und 2017;

ca. 36 ha Ackerbach ( ca. 9 ha. Eigentum ), wird im Auftrag von einem ortsansässigen Kollegen im Lohn erledigt,

Direktvermarktung über Wochenmarkt, Wiederverkäufer, Lebensmitteleinzelhandel, Bäckereinen, Fleischereinen, Gastronomie, Altenheime, ab Hof Verkauf….

Lage des Betriebs ist RLP ( Grenznähe Luxemburg, Eifel )

Wohnhaus mit ca. 220 qm und angebautes Altenteil mit ca. 89 qm Wohnfläche

Erfahrungsgemäß ideal für zwei Familien : Vertretung im Krankheits- / Urlaubsfall und die Möglichkeit des abwechselnden Wochenenddienstes….

Erwirtschaftet seit Jahren nachweislich genügend Rendite zur Existenz zweier Familien / Generationen


NUR Veräußerung, keine Leibrente, keine Pacht oder ähnliches….

VB. 2 Millionen €; sofortiger Verkauf oder Betriebsübergabe in 7 Jahren möglich….

Weitere Betriebsentwicklung nicht nötig, aber möglich… (Nudelproduktion, Eier- Koch- Färbe- Schälbetrieb)


Erste, ernstgemeinte Kontaktaufnahme bitte über kontakt(at)hof-gesucht-gefunden.de. Bitte im Betreff Chiffre-Nr. 0170 angeben (automatische E-Mail-Weiterleitung).

________________________

- Rheinland-Pfalz - 

D-A152: Nachhaltige Landwirtschaft - auf neuen Pfaden


Extensive Straußenhaltung, Direktvermarktung und Handel mit Straußenerzeugnissen, Öko-Tourismus und Gastronomie – unser Unternehmen hat mehrere Standbeine. Und verlangt von dem oder den Betreibern Dynamik und Innovationskraft.


Einer der renommiertesten Straußenzuchtbetriebe in Europa steht zum Verkauf bzw. zur Übernahme. Wir gehören zu den Pionieren der landwirtschaftlichen Straußenhaltung in Europa und haben unser Unternehmen über viele Jahren aufgebaut. Nach 30 Jahren intensiver Arbeit wollen wir jetzt aus Altersgründen kürzertreten und uns auf die Beratung von Betrieben und die Ausbildung von Neueinsteigern konzentrieren. Dazu bedarf es eines Nachfolgers – auch einer Gemeinschaft, die wir natürlich gern in alle Arbeitsfelder einführen.

Sie sollten an nachhaltiger Landwirtschaft interessiert sein, offen für Neues, flexibel unbekannte Herausforderungen annehmen können und Nutztierhaltung – wie wir - als faires Miteinander von Tier und Mensch verstehen. Unser Unternehmen steht für Klasse statt Masse – die Zukunft der Landwirtschaft, die jetzt schon jedes Jahr gut 100.000 Besucher anlockt.

Unser Betrieb mit rund 15 ha Fläche liegt im Süden der Pfalz am Rand von Rülzheim, das sich beeindruckend entwickelt, und an der Schnittstelle der Metropolregionen Oberrhein und Rhein-Neckar. Die Verkehrsinfrastruktur (Fernstraßennetz, S-Bahn quasi vor der Haustür) ist außergewöhnlich gut. Alle Einkaufsmöglichkeiten liegen in der Nähe, eine Kita in mittelbarere Nachbarschaft ist ebenso vorhanden wie alle Schularten. Mehrere Universitäten liegen in der Nähe.


Interesse? Mehr erfahren Sie auf unserer Homepage www.mhoufarm.de oder bei einem Besuch. Sie erreichen uns unter info(at)mhoufarm.de (Betreff: Nachfolge) oder telefonisch unter 07272 929767-0.