Hofangebote in Rheinland-Pfalz


An dieser Stelle werden Anzeigen von Betrieben veröffentlicht, die einen Hofnachfolger suchen.

 

Mit den genannten Kontaktdaten, können Sie sich direkt mit den Nachfolgersuchenden in Verbindung setzen. 


Hier können Sie selbst eine solche Anzeige aufgeben.

________________________

- Rheinland-Pfalz -

D-A340: Leitung Gemüse- und Obstanbau (all genders) in Gerbach


Was dein Job ausmacht


Am Schneebergerhof bist du als Leitung zuständig für die Organisation und den Ausbau des Obst- und Gemüseanbaus sowie die Vermarktung.

Du packst selbst mit an und zusammen mit deinem Team:


- planst du den Anbau im ökologischen Obst- und Gemüseanbau und setzt ihn in die Praxis um

- strukturierst du Abläufe und optimierst Prozesse

- suchst du neue, nachhaltige Bewirtschaftungskonzepte für unsere Flächen, beispielsweise Kräuter, Pilze oder Heilpflanzen

- Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

- organisierst du, mit Unterstützung des Sales Team, die Vermarktung (z.B. direkt ab Hof oder als Biokiste über unseren Online Shop "lokalkost")


Darauf kannst du dich bei uns freuen

Eine faire und leistungsorientierte Vergütung, die deine harte Arbeit und deinen Erfolg angemessen belohnt.

- Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

- Leistungsorientierte Bonuszahlungen nach Erreichung deiner Ziele.

- Flexible Arbeitszeiten, um Arbeit und Freizeit optimal auszubalancieren.

- Subventionierte Investmentmöglichkeiten in die Wind- und Solarenergie.

- Weitere kostenfreie landwirtschaftliche Schulungen und Weiterbildungen für dich.

- Attraktive Benefits, wie einen Sonderrabatt auf alle deine Pott Salat Bestellungen, um deine Gesundheit zu fördern.

- Monatliches 50 € Guthaben für unseren Onlineshop

- Ein dynamisches und engagiertes Team, das sich darauf freut, gemeinsam zu wachsen und zu lernen.

- Unterstütze den positiven Wandel zu mehr Regionalität und Nachhaltigkeit im Lebensmittelhandel.

- Täglich frisches Gemüse und Obst direkt vom Feld auf deinen Tisch.

- Teamevents wie beispielsweise Weinwanderungen im Sommer.


Lust auf spannende und nachhaltige Herausforderungen?

Die Stelle ist ab sofort unbefristet und in Vollzeit an unserem Standort in Gerbach zu besetzen.


Wenn du noch nicht bei allen Punkten einen Haken setzen kannst, wollen wir dich trotzdem unverbindlich kennenlernen und wir hoffen, du uns jetzt auch. Da die Frage oft aufkommt, wir sind per DU und so darfst du uns auch ansprechen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Bei Fragen steht dir unser Recruiting gerne zur Seite.


Gerne melden unter chiffre340(at)hof-gesucht-gefunden.de

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A314: Hofnachfolge gesucht


Der landschaftlich traumhaft schön gelegene Bio-Betrieb Bannmühle hat derzeit schwerpunktmäßig Obstbau, Kelterei-Lohnmostbetrieb, Grünland mit Rindfleischerzeugung und einen Hofladen. Wir bewirtschaften insgesamt ca. 85 ha.

Unsere 45-köpfige Glanrind-Herde weidet ganzjährig draußen auf 45 ha Grünland, 10ha Acker (derzeit Ackerfutter). Wir haben 3 ha Tafelobst (Kühllager vorhanden) und 10 ha Mostobst dazu weitere Baumkulturen. Diese Früchte und ein wenig Zukauf werden in der eigenen Kelterei gepresst und abgefüllt. Zusätzlich verarbeiten wir auch für andere Biobetriebe und Streuobstinitiativen.

In der Bewirtschaftung nehmen Agroforst, Weidemanagement, Kompostbereitung eine immer größere Rolle ein. Zusätzlich zur Rinderbeweidung auf den Agroforstflächen integrieren wir ein Hühnermobil.

Vermarktung besteht im Hofladen, einem Verkaufsautomaten, einer Vermarktungsgemeinschaft, Restaurantbelieferung und Direktbelieferung von Biohöfen und Bioläden.

Die Hofstelle ist eine alte Mühle in der Nordpfalz, auf der weitere Betriebe und Menschen angesiedelt sind (7 Wohneinheiten, Gästezimmer, Seminarhaus, SOLAWI, Klein-Wasserkraft-Anlage). Hier besteht Wohnmöglichkeit.


Bei Interesse bitte melden unter: info(at)bannmuehle.de

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A296: Mitstreiter/innen für die Weiterführung eines kleinen Hofes gesucht


Seit einigen Jahren arbeite ich ehrenamtlich auf einem kleinen, sehr vielfältigen Hof in Rheinhessen mit. Der Hof mit 7 h arrondiertem Land liegt in absoluter Alleinlage. Zum Betrieb gehört zurzeit eine kleine Stallanlage mit eigenen Pferden und Einstellern. Wir halten und züchten außerdem Lamas und Ziegen. Der Stall bietet Platz für ca. 15 Pferde, teils mit Außenpaddocks. Im Außenbereich gibt es Unterstände und Paddocks für weitere Tiere, Sommerkoppeln und ein Roundpen. Der landwirtschaftliche Betrieb wird durch Veranstaltungen für Schulklassen (Lernort Bauernhof mit Nutztieren) und private Gruppen, eine Kooperation mit einem Jugendhilfezentrum sowie durch Tierpatenschaften ergänzt.

Mein Ziel ist es, den Hof als kleinen, vielfältigen und nachhaltigen landwirtschaftlichen Betrieb zu erhalten. Ich suche eine/n oder mehrere Mitstreiter/innen, der oder die mit mir zusammen diesen Betrieb in einem Pachtverhältnis in Eigenverantwortung weiterführen wollen, gerne auch im Nebenerwerb. Was Vorschläge zur zukünftigen Ausrichtung des Betriebs betrifft, bin ich offen (z.B. Ausbau des Einstellbetriebs, Wanderreitbetrieb, Ausbau der Lamazucht, tiergestützte Therapie). Idealerweise haben Sie Erfahrung mit Tieren und im Bereich Landwirtschaft und bringen viel Begeisterung und Liebe zur Natur & Tierwelt mit!


Foto1 & Foto2


Kontaktaufnahme bitte per Email unter chiffre296(at)hof-gesucht-gefunden.de

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A291: Gegen den Strom mit innovativen Konzepten


Du willst „Wachsen oder Weichen“ was Kreatives entgegensetzen und weißt genau was du willst. Dein Kopf ist voller Ideen Dir /Euch fehlt ein landwirtschaftlicher Betrieb?

Selbständig planen, arbeiten, endlich eigenbestimmt Handeln ist dein Ziel?

Wir suchen für die Neuausrichtung unseres Bioland-Familienbetriebes eine/n tatkräftige/n Jungunternehmer/in oder Paare/Gruppen die biologische Nahrungsmittel für die Region produzieren wollen.


Unser Betrieb in der Südpfalz, (45 ha Ackerfläche 12 ha Eigentum) wurde 2001 auf biologische Wirtschaftsweise umgestellt und zum Gemüse –und Sonderkulturbetrieb(Beeren und Spargel) entwickelt.

Aktuell intensivieren wir die Direktvermarktung mit mehr Diversifikation, bieten Mietgärten an, sind Crowd-Farmer und begeistern VerbraucherInnen mit Beeren, Spargel und Fruchtgemüse.


Deine Mission wird sein den Betrieb an sich verändernde Vermarktungssituationen, Verbraucherverhalten und Klimaveränderungen anzupassen. Junges Denken und Wissen, Tatkraft, neue Ideen zur Mitarbeitergewinnung und zukunftsfähige Unternehmens-und Arbeitszeitmodelle sind gefragt.


Feldberegnung und Ausstattung für den Gemüseanbau wäre vorhanden. Mit der Reduzierung der Anbauflächen oder dem Wegfall der Dauerkulturen haben wir kein Problem. Vorrangiges Ziel ist die Erhaltung des Hofes und der Arbeitsplätze in der Landwirtschaft. Solawi, Crowd-Farming, Agroforst Systeme, Market Gardening, Obstbau, Bauernhof-Kindergarten, soziale oder gastronomische Konzepte, extensive Tierhaltung( Mutterkühe, Alpakas) und, und …. Du musst es wollen, dann gibt es auch einen Weg.Du entscheidest wo die Reise hingeht!


Für die Verwirklichung deines Traums brauchst du reichlich Mut und Selbstvertrauen um die Verantwortung für einen Betrieb zu übernehmen.

Die Übernahme kann mittelfristig durch Kauf erfolgen oder im Rahmen anderer betrieblicher Gesellschaftsformen(Stiftung, Genossenschaft, KG, GmbH usw.), die weniger Eigenkapital beanspruchen.

Für schnell Entschlossene ist die Übernahme der Betriebsführung als hauptverantwortliche/r Betriebsleiterin/Betriebsleiter ab sofort ambitioniert, aber möglich.


Schau mal rein auf unsere Internetseite: www.bio-renner.de

Hier gibt’s viele Infos zum Betrieb, sowie die aktuellen und vergangenen Aktionen zum Thema Hofnachfolge.

Interesse geweckt?

Einfach mal unverbindlich melden. Wir freuen uns über einen kurzen Lebenslauf und ein paar Zeilen über berufliche/unternehmerische und private Pläne, Wünsche und Ziele.

Email: info(at)bio-renner.de

Wer lieber telefoniert erreicht uns unter 06327 960251 oder 0152 0158 1530

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A276: Bio-Weingut zu verkaufen


Seit 2008 zertifiziertes Bio-Weingut mit 6 ha Anbaufläche aus Altersgründen und fehlender Nachfolge zu verkaufen.Weitere 2,5 ha können angepachtet und bepflanzt werden. (Genehmigung zum Weinanbau liegt bereits vor). Zusätzlich können 2 ha Ackerland angepachtet werden.Fünfzig Prozent der gesamten Anbaufläche entfallen auf Riesling- und Burgundersorten..

Alleinstellungsmerkmal: keine angrenzenden Nachbarn mit anderen Weinbergflächen

Dieses Schmuckstück ist seit 2013 durchgehend bis 2023 durch das Gourmet-Magazin "Der Feinschmecker" ausgezeichnet worden.

Lage: Rheinland-Pfalz, Flughäfen Frankfurt/Main und Hahn in 70 km Entfernung, Zugverbindung in alle Richtungen.

Eckdaten:

Betriebsgrundfläche im Ortskern ca. 5.000 qm, davon bebaute Fläche ca. 1.900 qm (Betriebsgebäude ca. 1.500 qm, Wohngebäude ca. 400 qm, 3 GaragenVorhandene Betriebs- und Bestandsgebäude können ausgebaut werden

Trennung in betrieblich/privat möglich

Bei diesem Weingut handelt es sich um ein Objekt mit hervorragendem Entwicklungspotential das vielfältige zusätzliche Ertragsquellen bietet, wie z.B.: Wein-Events, Weingarten, Vermietung von Räumlichkeiten für Feiern und Veranstaltungen

Zusätzliche Wohnmobilstellplätze mit eigener Zufahrt vorhanden

Ggfs. können Fördermittel in Anspruch genommen werden.


Kontakt per Email an: info(at)laubenstein.com

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A247: Landwirtschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) / Hofnachfolger gesucht


Der landschaftlich traumhaft schön gelegene landwirtschaftliche Bioland-Betrieb Bannmühle hat schwerpunktmäßig Obstbau, Kelterei-Lohnmostbetrieb, Rindfleischerzeugung und einen Hofladen. Wir bewirtschaften insgesamt ca. 85 ha.

Unsere 45-köpfige Glanrind-Herde weidet ganzjährig draußen. Wir haben 3 ha Tafelobst und Mostobst. Diese Früchte und ein wenig Zukauf werden in der eigenen Kelterei gepresst und abgefüllt. Zusätzlich verarbeiten wir auch für andere Biobetriebe und Streuobstinitiativen. Die Hofstelle ist eine alte Mühle in der Nordpfalz, auf der weitere Betriebe und Menschen angesiedelt sind (Seminarhaus, SOLAWI, Klein-Wasserkraft-Anlage).


Deine Aufgaben

•Unterstützung des Betriebsleiters in allen Betriebsbereichen

•Arbeitserledigung in allen anfallenden Bereichen (Obstbau, Mutterkuhhaltung, Kelterei, regenerative Massnahmen)


Das bringst Du mit

•Technisches Verständnis

•Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Obstbau mit einschlägiger Weiterbildung oder

•Landwirtschaftliches Studium mit Berufserfahrung

•Fahrerlaubnis für PKW mit Anhänger und landwirtschaftliche Maschinen

•Flexibilität (für anteiligen Wochenenddienst und saisonal bedingte Arbeitsspitzen in einem landwirtschaftlichen Betrieb)

•Selbständiges Arbeiten

•Teamgeist

•Zuverlässigkeit


Wir bieten

•Selbständiges, zunehmend eigenverantwortliches Arbeiten in einem biologisch zertifiziertem Unternehmen

•Arbeit an spannenden Projekten (Keyline-Plan, Agroforst, Wasserretention, Kompostbereitung, Beweidungsmanagement

•eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und Raum für persönliche Entwicklung

•eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit mit der Aussicht auf eine spätere Teilhabe oder Übernahme des Betriebs

•Wohnraum kann gestellt werden

•einen tollen Ort zum Leben und ein Team voller Begeisterung für die nachhaltige Landwirtschaft


Weitere Infos unter: www.bannmuehle.de


Kontakt: Biolandhof Bannmühle Ansprechpartner Hans Pfeffer, Email: info(at)bannmuehle.de, Telefon: 06755-1053 (Für Rückfragen)

________________________

- Rheinland-Pfalz -

D-A229:Landwirt/Gärtner (m/w/d) gesucht für CSA – Hof nach den Prinzipien von Rudolf Steiner, mit aktiver Hofgemeinschaft – unbefristet, in Vollzeit und gerne mit Familie!


Hand in Hand, mit Toleranz und Wertschätzung. Ich für Dich und Du für Mich.


Du bist Landwirt oder Gärtnerin? Du suchst nach einer aktiven Hofgemeinschaft in familiärer Atmosphäre? Dann bist Du hier genau richtig. Für unseren Hof suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Landwirtin oder Gärtner. Wir arbeiten nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus. Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit, gerne auch mit Familie.


Unser historischer Dreiseitenhof liegt im wunderschönen Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz. Wir bewirtschaften den Betrieb als CSA (Community-Supported Agriculture) nach den Grundsätzen von Rudolf Steiner aus dem Landwirtschaftlichen Kurs. Auf ca. 45 Hektar Acker- und Grünland betreiben wir auch unsere eigene Tierhaltung. Eine Gemeinschaft aus etwa 230 Menschen, bestehend aus Familien und Einzelpersonen, trägt und unterstützt den Hof.


Bei uns werden nicht nur landwirtschaftliche Erzeugnisse angebaut, sondern auch weiterverarbeitete Produkte hergestellt. Dabei legen wir großen Wert auf eine vielfältige Produktpalette. Alle Erzeugnisse werden von der Betriebsleitung und den Mitgliedern der Gemeinschaft erschaffen und ausschließlich diesen zugutekommen - sie werden also nicht weiter vertrieben. Unsere Finanzierung erfolgt ausschließlich über unsere Mitglieder, wir nehmen keine Agrarsubventionierung oder Ähnliches in Anspruch.


Zu unseren Erzeugnissen gehören Kartoffeln, Gemüse, Getreide, Früchte, Milchprodukte, Fleisch und Honig. Wir halten Milchkühe, Rinder und Schwäbisch Hallische Schweine. Unser Getreide wird in einer Mühle zu verschiedenen Mehlen und Gries verarbeitet, die von einem ansässigen Traditionsbäcker zu leckeren Backwaren für die Gemeinschaft gebacken werden. Das Fleisch wird von einer alteingesessenen Metzgerei aus der Region verarbeitet. In der Hofkäserei entstehen aus Rohmilch Camembert, Hartkäse, Streichkäse, Quark, Joghurt und je nach Angebot und Ideen auch noch weitere Lebensmittel.


Deine Aufgaben:

  • Du unterstützt uns in allen Bereichen und packst tatkräftig mit an.
  • Gemeinsam planen wir den Betrieb und Du hilfst bei der Umsetzung.
  • Als Teil des Teams unterstützt Du die Betriebsleitung in allen Belangen.


Dein Profil:

  • Du denkst lebendig und kreativ und setzt deine Ideen gerne in die Tat um.
  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung im landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Bereich (oder vergleichbare Erfahrung).
  • Praktische Erfahrung in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft ist von Vorteil.
  • Du bist gut organisiert, arbeitest selbstständig und sorgfältig.
  • Du bist bereit, auf dem Hof zu leben und Teil unserer Gemeinschaft zu sein.
  • Teamarbeit und Kommunikation sind für dich selbstverständlich.
  • Flexibilität gehört für dich dazu, da Wochenenddienste und saisonale Arbeitsspitzen in einem landwirtschaftlichen Betrieb anfallen können.
  • Du kannst eigenständig arbeiten.


Unser Angebot:

  • Wir bieten dir eine unbefristete Anstellung in einer herzlichen Gemeinschaft.
  • Bei uns übernimmst du viel Verantwortung und hast ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum auf unserem familiären Mehrgenerationenhof.
  • Wir nehmen uns ausreichend Zeit, um dich einzuarbeiten und dir alles Wichtige über den biologischen Landbau und den Landwirtschaftlichen Kurs beizubringen.
  • Wir bieten ein bedarfsorientiertes Gehalt.
  • Für dich und deine Familie stellen wir Kost und Logis zur Verfügung (eine eigene Wohneinheit auf unserem schönen Hof).
  • Wenn dein Partner oder deine Partnerin ebenfalls auf dem Hof arbeiten möchte, stellen wir auch gerne in Voll- oder Teilzeit ein.
  • Nach einer Einarbeitungszeit besteht die Möglichkeit, in die Betreibergesellschaft einzusteigen, wenn es menschlich passt.


Fühlst du dich angesprochen? Hast du Fragen? Lerne uns kennen und stelle uns deine Fragen. Wir freuen uns darauf!


Kontakt: Schmitthof-Eisenberg(at)gmx.de


________________________

- Rheinland-Pfalz -

D-A225:Kleiner Biolandhof mit solidarischer Landwirtschaft sucht nach ....


Menschen die Interesse haben gemeinsam mit uns den Hof zu bewirtschaften. Die das Bewusstsein zur Natur, den Tieren besitzen und die mit der Arbeit die in der Landwirtschaft gefordert wird, bereit sind etwas zu bewirken.


Wir betreiben zu zweit ( sie 43, er 46 Jahre ) seit 25 Jahre den Elterlichen kleinen Hof im Dorf, den wir nacheinander wieder aufgebaut haben. Es gibt einen angrenzenden Fußweg zu den Weiden und den Gemüseflächen. 2009 haben wir den Betrieb auf Bio umgestellt
und seit 2011 wirtschaften wir nach Biolandrichtlinien. Auf den ersten Blick wirkt der Hof zwar eher unscheinbar, dennoch befindet sich eine große Vielfalt dahinter. Die Hofstelle verfügt über eine alte Scheune mit Anbau, Werkstatt, einen weiteren überdachten Anbau,
der in den Wintermonaten als Stallfläche genutzt wird.
Ein paar Reparaturen und die ein oder andere optischen Veränderungen sind in der Zukunft geplant.


Insgesamt bewirtschaften wir ca. 30 ha. Land ( das meiste davon ist gepachtet ) davon sind 12 ha. Ackerland auf dem wir verschiedene Getreidesorten, Kartoffeln und Hülsenfrüchte anbauen, der Rest ist Grünland, welches zur Weidefläche und Futterwerbung für unsere Fleckvieh Mutterkuhherde, den ca. 180 Legehennen, 2 Schafen und 2 Pferde dient.

Gemüse bauen wir auf knapp 1,5 ha. Land und in 3 Folientunneln an. Maschinenbestand ist überwiegend vorhanden ( teils älter, teils neuer ). Vermarktet wird alles was wir produzieren über die SoLaWi die wir 2021 mit 45 Anteilen gegründet haben, damals noch im Nebenerwerb. 2022 erhöhten wir die Anteile auf 79 und gingen in den Vollerwerb.


Auf diesem Weg hatten wir schon einmal versucht die Menschen zu finden, die zu uns und dem Hof passen. Leider hat es bisher nicht gepasst.


Daher versuchen wir es noch einmal und begeben uns auf die Suche, vielleicht hast Du oder Ihr ja Lust uns zu kontaktieren?
Wenn wir alle, dann der Meinung sind dass es passen könnte, können wir uns gerne näher kennen lernen und alles weitere besprechen, du oder Ihr könntet dann erst einmal für eine bestimmte Zeit zu uns kommen und wenn wir uns verstehen auch für länger oder für immer bleiben. In unserem Wohnhaus gibt es allerdings nur eine kleine 2 Zimmer Küche Bad Wohnung. Bei Bedarf, würden wir ggf. bestimmt auch dafür Lösungen finden.


Was solltest Du / Ihr mitbringen !


Das Bewusstsein zur Natur, den Tieren und der damit verbundenen Arbeit in der Landwirtschaft. Erfahrungen im ökologischen, landwirtschaftlichen oder Gemüsebaubereich wären von Vorteil, sind aber nicht das Hauptkriterium. Wichtig ist auch der finanzielle Aspekt, da wir es gerade geschafft haben vom Hof zu leben, müsste für zusätzliche Einnahmequellen gesorgt werden oder erst einmal im Nebenerwerb eingestiegen werden oder eine finanzielle Unabhängigkeit vorhanden sein.


Sollten wir Dein / Euer Interesse geweckt haben dann schreibt uns doch gerne eine E-Mail
an wir.tier.natur(at)gmail.com
oder telefonisch
unter 017634990597

________________________

- Rheinland-Pfalz -


D-A170: Legehennen, Vollexistenz für 2 Familien


Zwar ist der Betriebsleiter erst in einigen Jahren im Rentenalter doch ist es nie zu früh um in Folge mangelnder Hofnachfolge an einer Übergabe zu denken.


Kurze Übersicht: Legehennenhaltung ( 11.900 Plätze ), Boden- und Freilandhaltung; Gebäude von ca. 1965, 2013 und 2017;

ca. 36 ha Ackerbach ( ca. 9 ha. Eigentum ), wird im Auftrag von einem ortsansässigen Kollegen im Lohn erledigt,

Direktvermarktung über Wochenmarkt, Wiederverkäufer, Lebensmitteleinzelhandel, Bäckereinen, Fleischereinen, Gastronomie, Altenheime, ab Hof Verkauf….

Lage des Betriebs ist RLP ( Grenznähe Luxemburg, Eifel )

Wohnhaus mit ca. 220 qm und angebautes Altenteil mit ca. 89 qm Wohnfläche

Erfahrungsgemäß ideal für zwei Familien : Vertretung im Krankheits- / Urlaubsfall und die Möglichkeit des abwechselnden Wochenenddienstes….

Erwirtschaftet seit Jahren nachweislich genügend Rendite zur Existenz zweier Familien / Generationen


NUR Veräußerung, keine Leibrente, keine Pacht oder ähnliches….

VB. 2 Millionen €; sofortiger Verkauf oder Betriebsübergabe in 7 Jahren möglich….

Weitere Betriebsentwicklung nicht nötig, aber möglich… (Nudelproduktion, Eier- Koch- Färbe- Schälbetrieb)


Erste, ernstgemeinte Kontaktaufnahme bitte über kontakt(at)hof-gesucht-gefunden.de. Bitte im Betreff Chiffre-Nr. 0170 angeben (automatische E-Mail-Weiterleitung).